Naturheilpraxis Lambrecht 
    Grundregulationstherapie + Diagnostik

 HRV - Bioregulation

Funktionstest des Vegetativums - Stressdiagnostik
         reviQuant human analysis & optimization                  


 

  • auf der Herzratenvariabilität (HRV) basierende Technologie
  • Feststellung von Regulations- und  Funktionsstörungen, sowie krankhaften Prozessen
  • Erkennen von Belastungen und Ursachen der Funktionsstörungen
  • therapieunterstützende Frequenztherapie (z. B. Balancierung des Autonomen Nerven Systems)   


ReviQuant
Ist derzeit das vielseitigste biophysikalische Analyse- und Optimierungssystem auf dem Markt. Der Gedanke der holistischen Betrachtungsweise von komplexen Systemen ist nicht neu. Neu ist allerdings die Möglichkeit, alle Ebenen und deren Wechselwirkungen objektivieren und balancieren zu können. Ausdruck findet das in der Bioregulation des Menschen!

  • reviQuant analysiert den aktuellen Regulationszustand.
  • reviQuant analysiert „Schwachstellen“ und Belastungen.
  • reviQuant analysiert die Veränderungen der Regulation, welche bei „Maßnahmen“ und Veränderungen im Milieu zu erwarten sind.
  • reviQuant optimiert das Informationsfeld, um Adaptionsvorgänge und Systemdynamik den jeweiligen Gegebenheiten anzupassen 


reviQuant micro current

Neben einem ausgeglichenen autonomen Nervensystem spielt die Regulationskapazität (Energie) im Organismus die entscheidende Rolle für sämtliche Prozesse einer funktionierenden Bioregulation.

Regenerations- und Heilprozesse benötigen besonders viel Energie.
Diese Energie wird auf der mitochondrialen Ebene der Zellen (Kraftwerke der Zellen) durch Umwandlungen bereit gestellt. Durch vielfältige Einflüsse und multikausale Zusammenhänge ist die Energie-Produktion innerhalb der menschlichen Zellen zunehmend gestört.
reviQuant micro current kann die körpereigene Energie -Produktion um bis zu 500 % steigern und somit für die notwendige Bereitstellung von Energie für sämtliche Regulationsprozesse unterstützen.



Diese Diagnostik- und Therapieverfahren sind schulmedizinisch nicht anerkannt!